Richtiges Marketing führt zum Erfolg

Richtiges Marketing führt zum Erfolg

 

Henry Ford’s Aussage ist klar und ergreifend: „Wenn Du einen Dollar in Dein Unternehmen steckst, nimm einen weiteren, um dies bekannt zu machen!“ Tue Gutes und sprich darüber.

Umso mehr vewundert es, dass manche Unternehmensprodukte erschreckend schlampig beworben werden. Zu diesen, so stiefmütterlich beworbenen Unternehmensprodukten gehören z.B. Strategiewechsel im Unternehmen, Änderungen in der Organisationsstruktur, Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements oder die Entwicklung einer neuen Führungskultur. Das ist umso erstaunlicher, weil diese Produkte den Schlüsselbeitrag zu Gewinn und Fortbestand eines Unternehmens leisten und für die Mitarbeiter selbst eine höhere Bedeutung haben dürften als die Erkenntnis, dass das gerade getrunkene Mineralwasser klimaneutral ist.

Unternehmensinterne Schlüsselfaktoren wie Mitarbeitergesundheit, Führungskultur oder Leitbild sollen mittels einer Erklärung bei der Hauptversammlung gefördert werden, mit einem Aushang am schwarzen Brett oder zweier Plakate im Foyer. Dies ist ungefähr so als hätte der erste Automobilhersteller Ende des 19. Jahrhunderts eine einmalige Mitteilung in der Presse lanziert „Wir bauen jetzt Autos“ und ein paar Jahre später ein aufkommender Mitbewerber „Ab jetzt – Wir auch!“

Es ist ein guter Anfang, die internen Schlüsselfaktoren für Unternehmenserfolg ebenfalls als Produkt des Unternehmens zu verstehen. Und die Menschen, die dieses Unternehmen mit Leben füllen, als Kunden. Zudem dürfte es auch nichts schaden, wenn die hauseigene Marketingabteilung die Vermarktung bspw. eines Change genauso professionell konzipiert und konsequent vorantreibt wie die Vermarktung der anderen zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehörenden Produkte.

Und – bei diesem Thema kann ich es einfach nicht lassen, darauf hinzuweisen – Sie dürfen auch einfach uns fragen. Die Vermarktung interner Schlüsselfaktoren gehört zu unseren Stärken.