Tag archive for Transparente Kommunikation

Alpha-Tiere

Alpha-Tiere

Selbst wenn Alpha-Tiere die gleichen Ziele haben, tun sie gut daran, ausreichend zu kommunizieren und die eigene Sicht der Situation transparent zu machen. Sonst kann ein Projekt schnell aus dem Ruder laufen und am Ende ist zudem die Beziehung gestört. Alpha 1 radelt gemütlich mit…

Continue reading →

Wie lösen wir gemeinsam ein Problem, wenn keiner von uns eine Ahnung hat wie?

Kennen Sie den? Treffen sich ein Studienabbrecher, ein Förster, ein Pädagoge, ein Kaufmann, ein Physiotherapeut und kein einziger Mechaniker und wollen ein Fahrrad bauen. Nein, kein Witz! Das Produkt ist einfach – den Begriff ‚einfach’ für so ein wunderbares Vehikel wie ein Fahrrad möge man…

Continue reading →

Bewegte Pause bei längeren Präsentationen?

Die Aufgabe In zwei Stunden komplexe Inhalte knapp vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmern näher bringen. So dass die Inhalte wirklich aufgenommen werden. Am Ende eines Arbeitstages. Also genau zu dem Zeitpunkt, an dem alle eigentlich am liebsten von einer ersten Entspannungswelle davongetragen werden möchten. Da können…

Continue reading →

Wichtige Themen verlangen ernsthafte Kommunikation

Wichtige Themen verlangen ernsthafte Kommunikation

Die Art der Kommunikation beeinflusst in hohem Maß die subjektive Wahrnehmung der Wichtigkeit eines Themas bei den Gesprächsteilnehmern. Der Kapitän beim nächtlichen Landeanflug zum Tower: „Huhu – nun ratet mal, wer da kommt!“ Da schaltet der Fluglotse die Rollfeldbeleuchtung aus und meldet: „Huhu – nun…

Continue reading →

Die Angst der Führungskraft vor dem Mitarbeiter

Die Angst der Führungskraft vor dem Mitarbeiter

Das ist Steffi   Dieses Bild verwenden wir in Vorträgen und Diskussionen zum Thema Resilienz, wenn wir eine „ideale“ Mitarbeiterin oder Mitarbeiter beschreiben möchten. Hier soll es aber nicht um Resilienz gehen, sondern um einen Kommentar eines Personalleiters, der nach einem Vortrag trocken meinte, dass…

Continue reading →

Hummeln und Schmetterlinge – So funktioniert eine Barcamp Session

Hummeln Hummeln können physikalisch betrachtet scheinbar unmöglich fliegen. Aber sie tun’s trotzdem. So ist das auch bei einer Barcampsession. Zunächst schwere (schwierige) Themen werden leicht und gewichtige, neue Ideen beginnen zu fliegen: Es geschehen ungewöhnliche Dinge, wenn sich Menschen auf Augenhöhe begegnen. Organisatorischer Aufbau Der…

Continue reading →

„Feedback ME!“ – So hole ich mir ein vernünftiges Feedback

„Feedback ME!“ – So hole ich mir ein vernünftiges Feedback

Im PM-Camp Dornbirn 2014 – der wichtigsten „Unkonferenz“ des Jahres – wurde in der von mir angebotenen Session „Feeback ME!“ diskutiert, wie sich Feedback einholen lässt. Eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Fragestellung, weil unter Feedback meist Feedback geben verstanden wird. Feedback wird leider generell (immer noch) viel…

Continue reading →

PM Camp Dornbirn – Die wichtigste „Unkonferenz“ zum Thema Projektmanagement

PM Camp Dornbirn – Die wichtigste „Unkonferenz“ zum Thema Projektmanagement

  Der Titel so ungewöhnlich wie der Inhalt: Profis, die sich auf absoluter Augenhöhe begegnen und gemeinsam neue Ansätze rund um das Thema Projektmanagement erarbeiten. Heute war Anreisetag und abends „Get together“. Großes Hallo. Man kennt sich, man schätzt sich. Für mich immer wieder ein…

Continue reading →

Transparente Kommunikation

Transparente Kommunikation

„I do not know what I have said until I received the answer to my message“ (Norbert Wiener 1894-1964). Uns stellen sich doch sofort die Nackenhaare auf, wenn die pubertierende Tochter  uns plötzlich „schön tut“. Denn wir wissen aus Erfahrung: Hier handelt es sich nur…

Continue reading →

Diversity counts! – Homogene Teams sind langweilig.

Diversity counts! – Homogene Teams sind langweilig.

Während zumindest in staatlichen Schulen immer noch das Prinzip der Homogenität als optimale Voraussetzung für Bildung und Entwicklung gepriesen wird, sieht die Praxis im Berufsalltag gänzlich anders aus: Die Zusammensetzung von Teams nimmt auf irgendwelche Homogenitäten keinerlei Rücksicht. Diesbezüglich darf man sich fragen, ob unser…

Continue reading →